HSV Turner sammeln beim Turnfest reichlich Edelmetall

Im Bild: Tobias Grünewald beim Überschlag mit ganzer Längsachsendrehung

Ein äußerst erfolgreiches Wochenende liegt hinter der Abteilung Turnen beim 97. Friedrich-Ludwig-Jahn-Turnfest in Freyburg/Unstrut. Tobias Grünewald avancierte zum erfolgreichsten Turner des HSV. Er siegte deutlich in seiner Altersklasse 30-34 und konnte sich auch nahezu in allen Geräteentscheidungen durchsetzen. Rainer Lopp wurde bei den 55-59 Jährigen Zweiter und punktete vor allem mit blitzsauberen Barren- und Reckübungen. Dazu kamen drei Bronzemedaillen. Einen tollen Wettkampf lieferte wieder einmal der Kapitän der Landesligamannschaft Sebastian Merker. Er startete bei den Männern der schwierigsten Leistungsklasse und behauptete sich gegen Athleten aus dem gesamten Bundesgebiet. Vor allem am Barren und am Reck glänzte er mit sauberen Ausführungen. Auch der älteste Turner der Weimarer Turngemeinschaft, Friedhelm Wolfram, trat gegen starke Konkurrenz an und war mit seinen Turnleistungen und […]

» Weiterlesen

Test für den Titel

Am Sonntag treten mit Sebastian Merker, Nils Bunge und Tobias Grünewald drei Mitglieder des Ehringsdorfer Turnteams bei den Landeseinzelmeisterschaften an, wenige Wochen später geht es in Jena beim Landesligafinale um den fünften Titel in Serie. In Bad Blankenburg haben alle drei Athleten allerdings keine Konkurrenz, für Tobias ist es der erste Aufritt als Senior auf Landesebene. Nils und Sebastian turnen in der schwierigsten Leistungsklasse gegeneinander. Zweimal Gold und einmal Silber sind für den HSV also bereits gesichert. Allerdings geht es für die Drei auch darum, sich präzise auf das Landesligafinale am 22. Juni vorzubereiten. Das bedeutet, ihre Übungen bestmöglich in einer Wettkampfsituation zu zeigen. Auch Rainer Lopp ist im Land konkurrenzlos und will seine guten Trainingsleistungen auf Landesebene unter Beweis […]

» Weiterlesen

2. Wettkampftag

Ehringsdorfer Turnteam vor Einzug ins Ligafinale Auch den zweiten Saisonwettkampf gewann das Ehringsdorfer Turnteam des HSV Weimar im Turnzentrum von Erfurt diesmal vor den Gastgebern und dem Tabellenzweiten TsG Jena. Es folgte die zweite Jenaer Vertretung, der TGV Waltershausen und die Turngemeinschaft Gotha/Ilmenau. Damit wird die Riege um Kapitän Sebastian Merker wohl als Tabellenerster in das abschließende Finale gehen, welches Ende Juni in Jena stattfindet. Spannend bleibt es in der Frage, wer der Finalgegner sein wird: Jena oder Erfurt. Das entscheidet sich in zwei Wochen, wenn es nach Waltershausen geht. In der Landeshauptstadt verlor das Sixtett lediglich am Reck Gerätpunkte und stellte mit Alexander Winter am Pferd und Nils Bunge am Reck die erfolgreichsten Punktesammler. Gleich dreimal wurde Topscorer Tobias […]

» Weiterlesen

Vorbericht Landesliga Turnen 2. WK in Erfurt

Turnteam strebt in Landeshauptstadt nach Punkten Am Samstag, den 23.3., steht für das Ehringsdorfer Turnteam des HSV Weimar der zweite Wettkampf der Saison an. Nach dem siegreichen Auftakt zu Hause geht die Reise für die Mannschaft um Kapitän Sebastian Merker in die Landeshauptstadt. Die Erfurter unterlagen zuletzt der TsG Jena und sind aktuell Tabellendritter. Neben Sebastian sollen auch wieder Topscorer Tobias Grünewald, Nils Bunge, Peter Bongartz und Florian Merker für die nötigen Punkte sorgen. Christian Kotte wird vorerst nicht an die Geräte gehen können, ihn plagt eine langwierige Schulterverletzung. Auch der Einsatz von Tim Haigis muss gestrichen werden, er ist im Ausland unterwegs. Dafür wird Alexander Winter ins Ligageschehen eingreifen. Der 23-jährige Frankfurter befindet sich zur Zeit im Elementetraining und […]

» Weiterlesen

Ligastart der Frauen

Ligaturnerinnen

Solider Start in die Landesligasaison Frauen Nachdem die Männer am Samstag mit dem Heimwettkampf in die Saison gestartet waren, begannfür die Frauen der erste Wettkampf am Sonntag in Gera. Trotz großer personaler Veränderungenstellen die Weimarer auch in diesem Jahr wieder drei Mannschaften. So erhalten in der 1. Landesligadie Stammturnerinnen Miriam, Vicky und Kathi Verstärkung durch die Neulinge Tabea und Jana. AlleTurnerinnen zeigten ihre Leistungen ohne große Patzer. Das beste Gerät für die Weimarerinnen andiesem Tag war der Sprung, wo sie mit sehr guten Überschlägen und Halb-Halb viele wertvollePunkte holten. Am Ende reichte es zu einem 6. Platz mit dem das Ziel, sich vom Abstiegsplatzfernzuhalten, erreicht wurde. Am Nachmittag starteten dann die zweite und dritte Landesliga. Auch hier war Weimar mit […]

» Weiterlesen

Bericht Heimwettkampf Landesliga Männer

Ehringsdorfer Turnteam siegt bei Heimwettkampf – Nachwuchs gewinnt Bromze Äußerst erfolgreich verlief der Landesligaauftakt für die Turner des HSV. Während die Titelverteidiger erneut nicht zu schlagen waren, kam die Vertretung in der Jugendliga erstmals in die Medaillenränge. In der heimischen Turnhalle in der Prager Straße wurden die Gastgeber außerdem für die gelungene Organisation des Vergleichs gelobt. Der amtierende Landesmannschaftsmeister geht in dieser Saison als Ehringsdorfer Turnteam in die neue Saison. Am Ende setzten sich die Mannen um Kapitän Sebastian Merker deutlich gegenüber der Konkurrenz durch. Zweiter wurde die TsG Jena, knapp dahinten landeten die Sportler vom MTV 1860 Erfurt, gefolgt von Jena II, dem TGV Waltershausen und Schlusslicht Gotha/Ilmenau. Dabei dominierten die Weimarer am Boden, am Sprung, am Barren und […]

» Weiterlesen

Vorbericht Landesliga Turnen

Turner starten als Ehringsdorfer Turnteam des HSV Weimar in die neue Saison Damit zeigen die Sportler ihre regionale Verbundenheit und die Präferenz regionaler Produkte. Seit nunmehr 20 Jahren tummeln sich die Weimarer in Thüringens Landesliga. In dieses Landesligajahr geht die Abteilung Turnen mit lediglich einer Mannschaft, die Kräfte bündeln ist die Devise. Denn viele Aktive des Teams sind nicht dauerhaft verfügbar oder gesundheitlich angeschlagen. Neu ist weiterhin in dieser Runde, dass die ersten drei Wettkämpfe wie gehabt in Turnierform ausgetragen werden, das heißt alle gegen alle. Das abschließende Finale wird Mann gegen Mann geturnt, nach dem sogenannten Scoresystem wie in der Bundesliga. Es bestreiten die beiden erstplatzierten Mannschaften der Tabelle ein Duell um den Landesmannschaftsmeistertitel, die Dritt- und Viertplatzierten turnen […]

» Weiterlesen

Ligasaison der Turnerinnen mit Bravour bestanden

Nicht nur die Männer haben in dieser Saison hervorragende Leistungen abgeliefert sondern auch die 1. Frauen des HSV Weimar. In der 1. Landesliga konnten sie nach vier Wettkämpfen den 4. Platz für sich sichern. Der letzte Wettkampf wurde sogar von allen als Vier-Kampf ausgetragen, weil sich Anika Weinschenk zwei Tage vor dem Wettkampf beim Training böse verletzte. An Balken und Boden zeigten die Frauen elegante und anspruchsvolle Übungen und wurden am Boden mit einer Mannschaftswertung von 38,15 Pkt. und am Balken mit 34,00 Pkt. belohnt. Am Sprung wurden bestehende Leistungen abgerufen und selbst Victoria sprang nach fast einem Jahr verletzungsbedingt wieder einen guten Überschlag. Nur am Stufenbarren klappte an diesem Tag nicht alles wie gewünscht. Katharina Kersten, Miriam Rebsamen, Victoria […]

» Weiterlesen

Dritter Wettkampf vor der Sommerpause

Während die HSV Turner schon das Ligafinale erfolgreich bestritten haben, wurde am Samstag und am Sonntag bei den Frauen erst der 3. Wettkampf der Ligasaison ausgetragen. Jena war Gastgeber für die 1. und 2. Landesliga. Leicht geschwächt trat die Mannschaft des HSV in der 1. Liga an. So turnten Katharina Kersten und Miriam Rebsamen einen Vierkampf. Katharina überzeugte besonders am Boden. Mit einer Wertung von 14,40 Pkt. wurde sie dafür belohnt. Anika Weinschenk konnte hier ebenfalls eine hohe Punktzahl (13,60) zum Mannschaftsergebnis beitragen. Nach längerer Verletzungspause turnte auch Victoria Schreiber wieder eine Bodenkür. Sie zeigte allerdings noch nicht wieder ihre volle Stärke. An Sprung und Stufenbarren zeigten alle Turnerinnen gute Übungen und konnten an beiden Geräten den 4. Platz sichern. […]

» Weiterlesen
1 2